Beste Unterhaltung

Gudrun and Bartal

Weit draußen im Atlantik, wo die rauen Winde wehen, gibt es erstaunlich zarte Töne zu entdecken: Guðrun And Bartal kommen von den Färöer Inseln und zelebrieren auf ihrem Debütalbum „Vönin Er“ (übersetzt heißt das übrigens: Hoffnung ist!) melodischen Folkpop mit hohem Verträumtheitsfaktor. Für alle blauen Stunden dieser Welt! In der sehr lebendigen Musikszene der Färöer sind die beiden Musiker keine Unbekannten: Guðrun Pætursdóttir Háberg and Bartal Augustinussen spielen seit Jahren in der Live-Band von Singer-Songwriterin Guðrid Hánsdottir, die bereits mehrfach erfolgreich durch Deutschland getourt ist. Zudem sind beide in der färingischen Rockgruppe Bet You Are William aktiv.
Laute Töne sind nicht die Sache von Guðrun and Bartal: Das Duo punktet auf seinem Erstling mit fein arrangierten, bewusst reduzierten kleinen Songperlen, die von der klaren, hellen Stimme der Sängerin leben. Melancholisch und sehnsüchtig geht es in zurückgenommen arrangierten Tracks wie „Brýr“ zu, aber niemals entmutigt oder gar hoffnungslos! Das erschließt sich auch ohne jegliche Kenntnis der Landessprache. Guðrun And Bartal gelingt auf dem Erstling zudem das Kunststück, die balladigen Tracks leichtfüßig daherkommen zu lassen. Und übrigens: Wer hier folkige Traditionspflege erwartet, hat sich getäuscht: In Songs wie dem üppig wuchernden „Leiðarin“ steht das Duo mit beiden Beinen fest im Poplager. Hier bekommt sogar die E-Gitarre ihr Solo! In diesen nebelverhangenen, simplen Songs blüht ein gar nicht altmodisches Phänomen: Stille Schönheit!

Discografie

Vönin Er
  • Titel: Vönin Er
  • Jahr: 2014
  • Katalognummer: BU043Bedrock

Im Shop kaufen