Beste Unterhaltung

Anna Maria

Anna María ist eine isländische Sängerin und pendelt zwischen Island und Dänemark. Sie absolvierte die FIH Musikschule in Reykjavík im Jahr 2011. Ein Jahr verbrachte sie an der Rythmic Musikkonservatorium in Kopenhagen. Anna Maria ist auch ein Teil der nordischen Vocal-Band, IKI, die den Danish Music Award 2011 für ihr erstes Album gewonnen hatten.

“Saknað fornaldar” ist Anna Marías erste Solo-Album. Der Albumtitel ist nach einem der Gedichte benannt und heißt übersetzt “Sehnsucht nach den alten Zeiten”.

Sie begann an der Musik im Jahr 2009 zu arbeiten, während sie an der Rythmic Musikkonservatorium in Kopenhagen studierte. Die Abwesenheit aus Island hat ihr Interesse an ihren Wurzeln geweckt und sie begann alte Poesie Bücher zu lesen, die sie von ihren Großeltern geerbt hatte. Die auf dem Album verarbeiteten isländischen Gedichte sind zwischen 100 und 300 Jahre alt. Zwei davon sind jüngeren Datums. Diese wurden von einem jungen isländischen Dichter, Sölvi Björn Sigurðsson, verfasst. Anna Maria wurde von dem Gitarristen Hilmar Jensson durch dieses Projekt begleitet.

Termine

Für Veranstalter

Bookingkontakt:

Termine